Sie leben erst seit kurzer Zeit in Deutschland und Sie möchten

  • Ihre Deutschkenntnisse so verbessern, dass Sie eine Regelklasse unseres Berufskollegs besuchen können

  • erste berufliche Kenntnisse erwerben und berufliche Perspektiven entwickeln

Dann könnte das Angebot der Internationalen Förderklasse, IFK genannt, das Richtige für Sie sein.

 

Was bieten wir?

In unserer Internationalen Förderklasse erhalten Sie

  • 12 Stunden intensiv Deutschunterricht einschließlich der Fachsprache für die jeweiligen Berufsfelder

Damit Sie einen guten Einblick in die Berufsfelder Agrarwirtschaft, Ernährungs- und Versorgungsmanagement sowie Technik/Naturwissenschaften ( Metalltechnik) bekommen, teilt sich der Unterricht in der Internationalen Förderklasse in drei Bereiche:

  • Berufsbezogenen Lernbereich

    Fachpraxis, Fachtheorie, Englisch und Mathematik

  • Berufsübergreifender Bereich

    Deutsch/Kommunikation, Politik-/Gesellschaftslehre und Wirtschaftslehre

  • Differenzierungsbereich

    Naturwisschenaften, Stützkurse, Förderkurse und Betriebspraktika

Im Unterricht werden durchgängig für Sie wichtige Themen behandelt, z. B. Ihre Berufswahl, das Leben in Deutschland, unser Schul- und Bildungssystem und vieles mehr.

Zusätzlich bieten wir sozialpädagogische Förderung. Wir unterstützen Sie mit unserem erfahrenen Beratungsteam bei persönlichen Fragen oder Problemen. Hier erhalten Sie individuelle Einzelberatung und Unterstützung.

 

Was wollen wir gemeinsam erreichen?

  • Verbesserung der Deutschkenntnisse auf ein Niveau, das den Besuch einer Regelklasse oder die Aufnahme einer Ausbildung erlaubt

  • Unterstützung bei der individuellen Vermittlung an weiterführende Bildungsangebote 

  • Unterstützung bei der beruflichen Orientierung

  • Vorbereitung auf eine Berufsausbildung

 

Wer kann zu uns kommen?

Die Internationale Förderklasse richtet sich an schulpflichtige Jugendliche ab 16 Jahren mit geringen Deutschkenntnissen mit und ohne Schulabschlüssen.

Wenn Sie Interesse an unserer Internationalen Förderklasse haben, werden Sie vor dem Einstieg umfassend beraten.

 

Wie und wo können Sie sich bei uns anmelden?
Beratung und Information durch:


Marc Pichotka

Telefon: 02152 / 14670
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Was müssen Sie mitbringen?

  • Pass 

  • Zeugnisse (falls vorhanden)

Ein Einstieg im laufenden Schuljahr ist möglich.

Wer sind Ihre Ansprechpartner?

Sekretariat / Kempen       02152 / 14670

 

Welche Möglichkeiten gibt es für Sie im Anschluss an die Internationale Förderklasse?

In der Internationalen Förderklasse kann ein dem Hauptschulabschluss vergleichbarer Abschluss erworben werden.
Dieser Abschluss berechtigt zum Besuch der Berufsfachschule, die zu einem dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertigen Abschluss führen kann (Berufsfachschule Typ 1).
Sollten die Leistungen der Jugendlichen entsprechend sein, besteht die Möglichkeit, dass die Jugendlichen per Feststellungsprüfung eine Berechtigung für weiterführende Bildungsgänge erlangen können (APO-BK vom 26.Mai 1999, zuletzt geändert durch Verordnung vom 9. Dezember 2014, Zweiter Teil, Anlage A, § 23 - Zeugnisse, Abschluss, Wiederholung, VV zu § 23).

Verantwortlich
 
Bildungsgangleiter
Internationale Förderklasse IFK 

alba

Marc Piechottka

Tel.: 02152 1467 -0

piec@rmbk.de

Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Roland Kühne erhält Bürgerpreis
  Foto: Norbert Prümen   Unser Kollege, Pfarrer Roland Kühne, ist mit dem SPD-Bürgerpreis „Kempsche Kroan“ für soziales... weiterlesen...
IMAGE
42 Freizeitsportleiter/innen erhalten ihr Abiturzeugnis am RMBK
    Der insgesamt vierte Jahrgang seit Bestehen des Bildungsgangs "Berufliches Gymnasium Freizeisportleiter/in" konnte im Sommer am... weiterlesen...
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: „Markt der Möglichkeiten“ zeigt berufliche Wege im Bereich Gesundheit und Soziales auf
Zu Beginn des Schulhalbjahres und bereits zum vierten Mal öffnete dieser besondere „Markt“ – ein wichtiger Pfeiler der Studien- und... weiterlesen...
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: Berufliches Gymnasium – Lernen mit Kopf, Herz und Hand
  Am Rhein-Maas-Berufskolleg leisten die musischen Fächer im Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften Jahr für Jahr... weiterlesen...
IMAGE
Wieder Falschgeldtraining in Nettetal
Wie in den Jahren zuvor gelang es uns, Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank im Februar zu uns nach Nettetal einzuladen, um mit den Auszubildenden des... weiterlesen...
IMAGE
Ausflug zum Ballett „Schwanensee“ an der deutschen Oper am Rhein
Auch in diesem Jahr gab es mit einer Klasse wieder einen Ausflug zu einem musikalischen Highlight in der Region. Anders als in den letzten Jahren war... weiterlesen...
Ankündigungen
IMAGE IHK Ausbildungsatlas 2020/21 online
  "Suchen und finden: Ausbildungsbetriebe am Mittleren Niederrhein Rund 3.000 Ausbildungsbetriebe in Krefeld und Mönchengladbach, im Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Viersen freuen sich über den Kontakt zu Schülerinnen und... weiterlesen...
IMAGE Informationen in der Coronakrise
Die Informationsupdates der Schule finden Sie gesammelt in folgendem pdf Dokument:  Corona Informationsupdates weiterlesen...
IMAGE Schulsozialarbeit / Beratung in der Corona-Zeit
   Herr Kehrmann ist aktuell stundenweise vor Ort (Kempen), sowie „jederzeit“ per Telefon 02152 146736 / 0173 2077914 und Mail kehr@rmbk.de erreichbar (Anruf, SMS, WhatsApp, Email). Persönliche Beratungsgespräche in der... weiterlesen...
IMAGE Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit berät weiter!
 Informationen der Agentur für Arbeit: Corona Info Schulen Pressemitteilung der Agentur weiterlesen...
IMAGE Wichtige Verhaltensregeln für den Schulbesuch
Hier finden Sie wichtige Verhaltensregeln die dem Infektionsschutz dienen. Verhaltensregeln für den Schulbesuch Verhalten im Krankheitsfall Hygienetipps der Bezirksregierung  Hinweise und Verhaltensregeln zur Nutzung des ÖPNV... weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine
Keine Termine
Erklärfilm
"Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife" (externer Link)
Erklärfilm
"Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR (externer Link)"
Der RMBK YouTube - Channel
(externer Link)