Drucken
 
 
Der insgesamt vierte Jahrgang seit Bestehen des Bildungsgangs "Berufliches Gymnasium Freizeisportleiter/in" konnte im Sommer am Standort Willich die Allgemeine Hochschulreife sowie die Zusatzqualifikation "Freizeitsportleiter/in" in Empfang nehmen.
 
92496A9F AEB6 47B3 BA3C 6B5A567D9BE8
 
"Zweifellos war es für alle Beteiligten eine große organisatorische Herausforderung, insbesondere die Sportprüfungen unter Corona-Bedingungen zu absolvieren. Auch bei den Klausuren konnten Lösungen gefunden werden, um für alle den erforderlichen Mindestabstand zu gewährleisten", sagt Abteilungsleiterin Uta Jacobi.
 
Insgesamt bestanden 42 Schülerinnen und Schüler die Prüfungen und nahmen gemeinsam mit ihren Eltern an der Zeugnisvergabe in der Jakob-Frantzen-Halle teil. Ein großer Dank geht auch an dieser Stelle nochmal an die Stadt Willich für die Bereitstellung der Räumlichkeit und Technik, so dass die Veranstaltung in einem würdigen Rahmen stattfinden konnte.
 
Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Abiturzeugnis aus den Händen der beiden Bildungsgangleiter Christian Kirwa und Andreas Schwan:
 
SGYFL71: Mika Bitterlich, Pia Dorlöchter, Ben Ehis, Jonas Eloo, Anna-Katharina Gebur, Jan Glowig, Maximilian Hohnstein, Edward Ittermann, Kyona Janssen, Fabiola Jobst Lachapel, Leon Kamper Rodrigues, Pascal König, Justus Naumann, Marcel Otten, Clara Pora, Jennifer Söring, Frederik Stein, Nils Teschendorf, Leon Thiel, Lennart Thiele, Robin Wenders, Miriam Wiesenthal
 
SGYFL72: Jannik Borger, Tim Bornewasser, Justin Coenen, Linus Damrath, Nico Drechsler, Emre Engin, Paul Feldmeier, Emel Greßler, Timon Hox, Kai Ibe, Can Köroglu, Fabio Krienen, Lea-Sophie Lenz, Noah Lorenz, Maja Meeners, Philipp Reuter, Charlotte Rosenkranz, Anna Schlickmann, Florian Schöll, Luca Stettinger
 
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die private sowie berufliche Zukunft!
 
rede