„Der Tod wird in unserer Gesellschaft meist verleugnet, weggeschoben oder auf irgendeine andere Weise ignoriert und gehört doch zum Leben und wir können ihm nicht entgehen,“ so Josef Greinert, der Leiter der Holzwerkstatt am Rhein-Maas Berufskolleg in Kempen.

2017 11 15 Sarg 3

Der Gedanke, einen Sarg mit Schülerinnen und Schülern zu bauen, hatte den Fachlehrer Greinert nach dem Tod eines seiner Schüler jahrelang begleitet. Immer wieder sprach er mit den neuen Schuljahrgängen über sein Vorhaben. Im Jahre 2016 war es dann soweit: Schülerinnen und Schüler hatten ihn überzeugt, das Projekt umzusetzen. Nach Rücksprache mit Schulleiterin Elke Terbeck begannen die Planungen, wobei das Bestattungshaus Wolters mit Sitz in Kempen das Schulteam unterstützte. Auch eine Besichtigung des Betriebs durch die Schülerinnen und Schülern war inklusive; Frau und Herr Wolters demonstrierten der Lerngruppe dabei die Räume und die Arbeit eines Bestatters.

Zunächst wurden Abmessungen und Holzart des Sarges bestimmt. Nach Abschluss der Planungen erfolgte das Zuschneiden und Verleimen der Bretter. Dann folgten Gehrung, das Schmiegen und das Fräsen der Verbindungen. So nahm das Projekt „Sarg“ langsam konkrete Formen an. Und es löste viele interessante Gespräche zwischen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften über die Projektgruppen hinaus aus. Genau solche Reaktionen hatte man sich erhofft und die Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.

Nachdem der Sarg fertiggestellt worden war, bauten die Schülerinnen und Schüler eine kleine Kapelle im Foyer des Schulgebäudes, um den Sarg würdevoll auszustellen.

2017 11 15 Sarg 6

Das Thema „Tod“ wurde in diesem Zusammenhang im Religionsunterricht auch durch den Religionslehrer Pfarrer Roland Kühne thematisiert und so sprachen u.a. 30 kräftige junge Männer, zukünftige Maurer, auf ganz besondere Weise über Leben und Tod. Eine Lerngruppe erstellte zudem Plakate, auf denen sie ihre Gedanken niederschrieben und befestigte sie an den Kapellwänden.

Roland Kühne schildert seine Eindrücke: „Wir gehen in die aufgestellte Kapelle. Vorsichtig. Eine Kollegin fragt, ob Sie mitkommen kann – klar. Sie erzählt von der Beerdigung ihres Vaters. Tränen! Ein Maurer nimmt sie in den Arm! Eine andere Schülerin geht in die Kapelle, bleibt stehen, wagt sich immer näher heran, sie getraut sich den Sarg zu berühren. Was hier im Eingangsfoyer geschieht geht über alle Vorstellungen und Planungen hinaus.“

„Der Tod zweier Kolleginnen und eines Schülers im laufenden Schuljahr gab dem Projekt eine ganz überraschende Aktualität – auch das sollte Schule sein,“ so Josef Greinert, der die Stimmung des ganzen Teams zusammenfasste.

Verantwortlicher Abteilungsleiter

Hill1

Michael Birmes
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: birm@rmbk.de

stellv. Abteilungsleiter / Verantwortlicher Vollzeit

 ingenhorst

Robert Ingenhorst
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: inge@rmbk.de

Verantwortlicher Teilzeit

peters

Thomas Peters
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: pete@rmbk.de

Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: „Markt der Möglichkeiten“ zeigt berufliche Wege im Bereich Gesundheit und Soziales auf
Zu Beginn des Schulhalbjahres und bereits zum vierten Mal öffnete dieser besondere „Markt“ – ein wichtiger Pfeiler der Studien- und... weiterlesen...
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: Berufliches Gymnasium – Lernen mit Kopf, Herz und Hand
  Am Rhein-Maas-Berufskolleg leisten die musischen Fächer im Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften Jahr für Jahr... weiterlesen...
IMAGE
Wieder Falschgeldtraining in Nettetal
Wie in den Jahren zuvor gelang es uns, Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank im Februar zu uns nach Nettetal einzuladen, um mit den Auszubildenden des... weiterlesen...
IMAGE
Ausflug zum Ballett „Schwanensee“ an der deutschen Oper am Rhein
Auch in diesem Jahr gab es mit einer Klasse wieder einen Ausflug zu einem musikalischen Highlight in der Region. Anders als in den letzten Jahren war... weiterlesen...
IMAGE
Digi BiZ in der Ausbildungsvorbereitung am Rhein-Maas Berufskolleg
Durch die enge Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit konnten wir das „Digitale Berufsinformationszentrum (Digi BiZ)“ für zwei Tage an... weiterlesen...
IMAGE
Alle Jahre wieder - Skifahrt der Freizeitsportleiter nach Österreich
 Am vergangenen Wochenende kehrte die Jahrgangsstufe 12 des Bildungsgangs "Berufliches Gymnasium Freizeitsportleiter/in" von einer tollen... weiterlesen...
Ankündigungen
IMAGE Terminierung der Nachprüfungen
An dieser Stelle finden sie die Terminierungen der Nachprüfungen.    Nachprüfungen 2019/20     weiterlesen...
IMAGE Informationen in der Coronakrise
Die Informationsupdates der Schule finden Sie gesammelt in folgendem pdf Dokument:  Corona Informationsupdates weiterlesen...
IMAGE Azubi-Speed-Dating
Ausbildung 2020 findet statt! Deshalb gibt es unser Azubi-Speed-Dating auch in diesem Jahr: Azubi-Speed-Dating voll digital! Nutz‘ die Chance, ganz einfach und unkompliziert mit den Unternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten ins... weiterlesen...
IMAGE Schulsozialarbeit / Beratung in der Corona-Zeit
   Herr Kehrmann ist aktuell stundenweise vor Ort (Kempen), sowie „jederzeit“ per Telefon 02152 146736 / 0173 2077914 und Mail kehr@rmbk.de erreichbar (Anruf, SMS, WhatsApp, Email). Persönliche Beratungsgespräche in der... weiterlesen...
IMAGE Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit berät weiter!
 Informationen der Agentur für Arbeit: Corona Info Schulen Pressemitteilung der Agentur weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine
Keine Termine
Erklärfilm
"Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife" (externer Link)
Erklärfilm
"Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR (externer Link)"
Der RMBK YouTube - Channel
(externer Link)