Drucken

Ihr Weg ins Studium!

Sie haben die Fachoberschulreife, eine abgeschlossene Ausbildung oder entsprechende Berufserfahrung und möchten sich für einen weiterführenden Studiengang in Ihrer Fachrichtung qualifizieren? Dann ist die Fachoberschule genau das Richtige für Sie!

Dieser Bildungsgang vermittelt eine erweiterte Allgemeinbildung und eine vertiefte berufliche Fachbildung, die zum Studium an Fachhochschulen oder vergleichbaren Studiengängen an Universitäten befähigen (Allgemeine Fachhochschulreife).

 

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

         oder mindestens vier Jahre einschlägige Berufserfahrung.

 

Wie sieht Ihr Unterricht aus?

Berufsbezogener Lernbereich

Berufsübergreifender Lernbereich

Differenzierungsbereich

 

Wozu berechtigt der Abschluss?

Das Abschlusszeugnis der Fachoberschule Klasse 12 für Technik berechtigt (gegebenenfalls nach Eignungsfeststellung) zum Studium an einer Fachhochschule oder vergleichbaren Studiengängen an Universitäten.

Weiterhin berechtigt der Abschluss zum Besuch der Fachoberschule Klasse 13 (FOS 13).

 

Wie melden Sie sich an?

Eine Aufnahme in den Bildungsgang erfolgt nach persönlicher Beratung.

Der erstmögliche Termin ist der Tag der Schullaufbahnberatung, dieser findet immer am Samstag nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse statt.

Möchten Sie sich nach diesem Tag  anmelden oder beraten lassen, dann melden Sie sich bitte per E-mail bei Herrn Robert Ingenhorst (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch im Schulbüro (02152/1467-0).