Drucken

 

Globalisierung gestalten, weil die Welt immer stärker zusammenwächst und die globalisierten Märkte einen wachsenden Material- und Warenfluss mit sich bringen. Diese Güterbewegungen zu organisieren und durchzuführen ist eine komplexe betriebswirtschaftliche Aufgabe, mit der Sie sich im Schwerpunktfach Logistik auseinandersetzen werden.

Für das erfolgreiche Arbeiten in den international agierenden Unternehmen sind erweiterte Fremdsprachenkenntnisse genauso hilfreich wie die Fähigkeit, selbstbewusst zu kommunizieren. Dies berücksichtigen wir in unserer Bildungsarbeit im Profil und machen Sie fit für das Berufsleben.

Unterrichtsschwerpunkte im Profilbereich:

* 2-3-stündige Schwerpunktbildung im Differenzierungsbereich Logistik

* Praxisorientierter Unterricht mit Betriebserkundungen (z.B. Flughafen Düsseldorf / Amazon Rheinberg / Logport Duisburg) und Expertenbefragungen

* Teilnahme an Unternehmensplanspielen

* Kooperation mit international agierenden Wirtschaftsunternehmen der Region

* Mehrwöchiges Projekt mit der Fontys Fachhochschule für Logistik - Venlo

* Standort Willich: Zusätzliches Angebot zur weiteren beruflichen Qualifizierung für einen Arbeitsplatz in international vernetzten Unternehmen durch die Unterrichtung in der Weltsprache Spanisch

Ihre besonderen Chancen:

Sie erlangen eine Sensibilisierung und Spezialisierung hinsichtlich logistischer Problembereiche, die in Zeiten zunehmender Globalisierung in fast jedem kaufmännischen Beruf benötigt werden. Außerdem bekommen Sie direkten Kontakt mit den regionalen Ausbildungsbetrieben.

Sie haben zudem die Möglichkeit ein Studium an der FH Fontys im Fachbereich Logistik aufzunehmen, ohne zuvor ein Praktikum absolviert zu haben (Bestandteil unseres Kooperationsvertrags mit der Fontys).